SJV-News

„Ohne Oe fehlt uns was“

Erinnerungen an Reiner Oettinger

02.07.2021

Foto: Oliver Dietze

Egal, wo ich als Radio-Reporterin hinkam, ob zur Einweihung eines außergewöhnlichen Spielplatzes, einem Parteitag der damals schon zerstrittenen Saar-Grünen oder zur Mahnwache der Saar-Bergleute – der Oe war schon da. Und er war ein Kollege, wie ihn sich alle „Jungen“ wünschen: Immer bereit, Informationen zu teilen, Dich in sein Netzwerk aufzunehmen, Dir Wege zu öffnen. So war der Oe!

 

Er wurde als Reiner Oettinger am 19.08.1941 in Meseritz geboren, also in Südpreußen, heute Międzyrzecz in der polnischen Woiwodschaft Lebus.

 

Der Oe hat drei Jahre bei der Berliner Presse-Bildagentur Kindermann volontiert und später bei Presse-Photo-Aktuell gearbeitet – so hieß die Firma seines Vaters Erich O. Oettinger, der ebenfalls Bildjournalist war. Nach dem Tod des Vaters übernahm Reiner die Firma, mit gerade mal 22. Er belieferte in- und ausländische Zeitungen mit seinen Fotos und immer öfter auch den Saarländischen Rundfunk.

 

Als der Oe 1967 in den SJV eintrat, da war er bereits mit Wilma verheiratet, die viele Jahre die Geschäftsstelle des SJV im alten Presseclub leitete. Und so wurden die Oes für Jahrzehnte das Paar des SJV. Immer da, wenn wer Probleme hatte oder ganz profane Hilfe brauchte.

 

Reiner hat sich neben seinem aufreibenden Job als freier Foto-Journalist mit unzähligen Abendterminen immer auch für die Kolleginnen und Kollegen engagiert. Von 1990 bis 2000 als Beisitzer im SJV-Landesvorstand und jahrzehntelang in unserem Fachausschuss Bild, sowohl auf Landes- wie auf Bundesebene.

 

Der Oe war ein Kämpfer. Auch privat. Um das Leben seines Sohnes, der ihm dann die Enkel geschenkt hat, die zu seiner großen Freude im Alter wurden.

 

Gestern ist Reiner Oettinger nach längerer Krankheit im Alter von 79 Jahren verstorben.

 

Zum Abschied aus dem aktiven Dienst hatten wir ihm damals eine Montage geschenkt: „Ohne Oe fehlt uns was“. Das war damals aus dem Herzen gesprochen und ist es heute erst recht.

 

Saarbrücken, den 02.07.2021, Ulli Wagner

 

 

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz