SJV-News

25. Oktober 2017

Saarländischen Rundfunk

Tarifkonflikt beigelegt

Im Tarifkonflikt beim Saarländischen Rundfunk ist in der fünften Runde eine Einigung erzielt worden.

In einer gemeinsamen Erklärung bewerten Gewerkschaften und Geschäftsleitung des Senders das Ergebnis als gute Grundlage für die weitere Zusammenarbeit. Der Abschluss liegt in Summe auf Niveau des öffentlichen Dienstes. Zugleich bleibt das Ergebnis im Rahmen der bislang vorliegenden ARD-Abschlüsse. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von zwei Jahren. Die Einigung steht unter Vorbehalt der üblichen Erklärungsfristen.

 

ViSdP: Ulli Wagner, SJV-Vorsitzende